über

ego_01Armin Chodzinski (*1970) hat Kunst studiert, im Management und in der Beratung gearbeitet und in Anthropogeographie promoviert. Er arbeitet am Verhältnis von Kunst und Ökonomie, das sich – wie er sagt – im Stadtraum destilliert. Mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, untersucht er die sich neu bildende Organisiertheit des Einzelnen, des Kollektivs, der Gruppe, der Gesellschaft und markiert dabei die Verluste, die Sehnsüchte und die Hoffnungen. In Performance Lectures, Ausstellungen, Dozenturen und Publikationen ist seine Methode der Selbstversuch. Er ist ein guter Künstler und lebt meistens in Hamburg.

Oder anders: hier

Oder noch anders: hier

 

 

Oder noch ganz anders: