Das Conversationslexikon is back!

Adem 14. August wieder sonntäglich: Dr. C.’s Conversationslexikon: G wie Geld, S wie Wchulden, W wie Wachstum. Aus der Ankündigung auf SWR 2 Wie lassen sich die gegenwärtigen Wirtschaftskrisen verstehen Eine der schmerzlichsten Erfahrungen verschaffen uns die gegenwärtigen Wirtschafts- und Währungskrisen, Pleiten und Zusammenbrüche. Wir kapieren auch bei größter Anstrengung nicht mehr, was da wie passiert. Das tut weh. Wer nichts versteht, weiß nicht nur nicht Bescheid. Wer nichts versteht, kann auch nicht mitreden. Mitreden bedeutet Konversation. Dafür gab es früher Konversationslexika. Findet man Erklärungen im Internet? Denn das war der Sinn von Nachschlagewerken: profundes Wissen liefern, damit man sich die Welt nicht durch ahnungsloses Brabbeln erklären muss. Doch woher bezieht man heute dieses Wissen? Steht doch alles im Internet, behauptet eine weit verbreitete Legende. Ja schon, da steht etwas. Da steht sogar sehr viel. Und vieles bewegt sich auch. Aber wird man dadurch klüger? Erkennt man Zusammenhänge, Ursachen, Wirkungen, historische Bezüge und künftige Konsequenzen? Lässt sich Meinung und Information und Verschwörungstheorie unterscheiden? Oder ist das alles nur ein großes Brabbeln? Erklärungen aus dem Conversationslexikon Wer versucht, sich online über ökonomische Begriffe wie Geld und Wachstum, Schulden und Effizienz schlau zu machen, merkt schnell, wie schwierig das sein kann. Genau da […]

dr. c.’s conversationslexikon

Der September – also der Monat des Conversationslexikon – neigt sich dem Ende. Eine gute Sache ist’s und wir sind alle recht zufrieden über das was dann schlussendlich dabei heraus gekommen ist. Wenn Ihnen das auch so geht, dann lassen sie es hier – etwas aufwendig – jemanden wissen; es gibt ja noch eine Menge weiterer Buchstaben! Besuchen und nutzen Sie aber auch die Skripte und die Wege zu den Mediatheken, die hier versammelt wurden und sich öffnen, wenn Sie ein Bild anklicken!          

conversationslexikon

Zur direkten Kommunikation und schnelleren Werbung ist seit gestern eine Facebook Seite eingerichtet, die gerne und häufig mit einen „Gefällt-mir“ versehen werden kann, um dann quasi selbstverständlich informiert zu werden oder besser zu bleiben! Klicken und vernetzen: