hans castorp review

Wenn die verschriftliche Kritik keinen Widerspruch fordert, sondern vor allem ein erstauntes Weiterdenken fördert, so liegt das entweder an der Ausstellung selbst oder an der Qualität der Kritikerinnen – meist aber wohl an letzteren. Vielen Dank an Nina Groß und Raphael Dillhof: […] Pathologisierung und instutionalisierte Erholung für die am Rhythmus der Welt Erkrankten wird zur Industrie – im Namen der Selbstoptimierung werden Luftkurorte, Thermalbäder, Trimmdich-Pfade und BurnOut- Sanatorien zur kapitalistischen Antwort auf veränderte Arbeitsstrukturen und sich beschleunigende Abläufe. Wohldosierte Entspannung, professionelle Zuwendung und körperliche Ertüchtigung garantieren eine unproblematische Rückführung ins System. Als sich der Nebel erneut verflüchtigt, verlässt die Ausstellungsbesucherin den vertäfelten Raum und schreitet über die knarzenden Dielen durch den zweiten Raum der Altbau-Galerie. Wie eine Fußnote zur Ausstellung zeigt Chodzinski hier sieben Ausgaben von „Organizational Behaviour: an introductory text“ von David A. Buchanan und Andrzej Huczynski, ein seit seiner Erstveröffentlichung 1991 sieben mal neu aufgelegtes Standardwerk der Wirtschaftspsychologie. Die reichillustrierten Lehrbücher liegen auf einem Wandboard, Bibeln der wirksamen Ordnung und Organisation, die das menschliche und institutionelle Verhalten in Mikro- bis Makrostrukturen untersuchen. Die Bücher selbst erleichtern die Lektüre und Wissensaufnahme durch eine strukturierte Text- und Bildorganisation. „Organizational Behaviour involves the reader directly, placing you in the position of […]