der warme punkt

Da ich diese Wiederentdeckung so berührend fand und diese auch verloren gegangen zu sein schien: Hamburg 1968, two aspiring young filmmakers – Hellmuth Costard and Thomas Struck – walk through the town with a cameraman and a soundguy. They are harassed by a point which comes on the screen, disappears and comes again. Film won the prize of the first Hamburg Filmschau and is a key work of the German „Das Andere Kino“. 20 mins long, available for screenings at Metropolis Kino Hamburg or Deutsche Kinemathek, Berlin.  Bitte anschauen!

english subtitled!

Out Now! The TV-Show Konspirative Küchenkonzerte about the german Band SUPERPUNK and the Artist Armin Chodzinski is now available with English-Subtitles! It’s about the Heritage of Gustav Metzger (16:40 min), about The Who (14:40 min), Quadrophenia (29:40 min), about not beeing part of anything (20:40 min) about dance (52:20 min) and… about Shepherds Pie and good Music. Watch out!

upcoming

So langsam füllen sich die Seiten und trotz aller Vorläufigkeit scheint ein Hinweis angebracht: Vom 16. April bis zum 24. Mai 2015 zeigt das Goethe-Institut in Paris die Ausstellung: Ungewissheiten, die Hamburg-Stipendiaten des laufenden Jahres versammelt. Im Rahmen dieser Ausstellung, die in der Folge durch Frankreich reisen wird, wird die Arbeit Blue Collar I (2015) zu sehen sein, die durch die Buchstaben: A, K, O, U, W und Z des Tanzalphabet ergänzt wird.